23.05.2019
Ehrung von Frau Holzendorf mit dem Brandenburgischen Lehrerinnen und Lehrer Preis

Vorgeschlagen von den Eltern ihrer Klasse wurde Frau Holzendorf für den Brandenburgischen Lehrerinnen und Lehrerpreis nominiert. Dieser Vorschlag fand auch in der Schulkonferenz der Grund- und Oberschule eine große Zustimmung. Ebenfalls nominiert waren Heike Barsch, Förderschule Lernen „Marianne Seide“ in Senftenberg und das 2er Team der Förderschule „Hand in Hand“ in Senftenberg, Beatrix Neumann und Viola Kriegel  Bei der Festveranstaltung in Potsdam erhielt Frau Holzendorf den Preis.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Eltern der Klasse 4a wollten mit der Nominierung von ihrer Klassenleiterin, Frau Holzendorf,  danke sagen, für ihre jahrelange sehr engagierte Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Die Auszeichnung von Frau Holzendorf ist eine wichtige Anerkennung für die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer in der Primarstufe.
Nach Frau Dannenberg - Deutscher Lehrerpreis 2010, Frau Zeiger - Brandenburgischer Lehrerinnen und Lehrerpreis 2013,  Herr Schubert Brandenburgischer Lehrerinnen und Lehrerpreis 2017 ist Frau Holzendorf die vierte Preisträgern von dieser Schule.